Nach einem sehr erfolgreichen Erzbergrodeo blickt KTM zurück in die Wüste und präsentiert den 2023er Nachschub der 450 Rally Replica. Edel, performant und streng limitiert!

Bei einem nervenaufreibenden Event wie dem Erzbergrodeo ist eine umfangreiche Vorbereitung enorm wichtig. Sie kann wichtige Zeit im Fahrerlager, und wertvolle Sekunden auf der Strecke sparen.

GasGas legt in 2023 bei seinen Enduro-Modellen nur bei der Grafik und dem Rotanteil nach - bis auf den Anschaffungspreis. Bei allen vier Enduro-Modellen erhöht sich die Kostennote für das neue Modell im Schnitt um jeweils knapp 500-550 Euro!

KTM präsentiert die neue SMR 2023. Mit zahlreichen Updates an Rahmen und Fahrwerk soll sie die bisher schon sehr wettbewerbsfähige Maschine nochmals toppen.

Da die FIM International Six Days of Enduro (ISDE) 2022 immer näher rücken, hat KTM kürzlich die Gelegenheit genutzt, seine neuen Enduro-Motorräder vorzustellen, einschließlich seiner SIX DAYS-Sondereditionen, die die lange und erfolgreiche Verbindung der Marke mit diesem historischen Ereignis feiern.

Alte Philosophie, neue Technik! Der Offroad-Markt wäre ohne KTM nicht mehr vorstellbare. Seit Jahren dominieren sie den Enduro und Motocross-Bereich, und dieser Erfolg soll auch weiter anhalten. Das Ziel ist also das gleiche, die Technik macht dafür einen großen Sprung und läutet die nächste Generation der Mattighofener Motocrosser ein.

KTM ist im Enduro-Sport seit Jahrzehnten nicht zu schlagen und die neuesten KTM EXC- und EXC-F-Modelle des Modelljahres 2023 sind dafür gemacht, diesen Trend aufrecht zu erhalten.

GasGas, die spanische KTM-Tochter, profitiert weiter vom Technik-Baukasten des Mutterkonzerns und bringt zwei 700er-Modelle.

GASGAS kommt heiß ins Jahr 2023 mit einem lebendigen neuen Look! Die gesamte GASGAS-Motocross-Reihe, die eine neue Überarbeitung erhält, mischt pure Leistung auf der Strecke mit einem frischen neuen Look!

Mit einer MC 450 F im Stil der Werkscrosser in den USA feiert GasGas die letzte Saison. Design-Ikone Troy Lee ist das Hauptthema.

Die kleinste Adventure wird noch technischer und robuster. Mit ausgewählten Upgrades soll die KTM 390 Adventure 2022 noch mehr Freiheit und Abenteuer bieten können. Dafür legt KTM im Zuge dieses kleinen Updates vor allem bei der Elektronik nach.

Mit der 1290 Super Duke GT bietet KTM einen wahrlich brutalen Sporttourer an, der seinen Charakter zwischen Touring und Attacke in nur wenigen Sekunden wechseln kann. Für 2022 wurde der GT ein Update verpasst, das ihre positiven Eigenschaften nochmals stärken soll.